Donnerstag, 31. Januar 2013

Skizzenbuch - sketchbook 2/2013














Weitere Tuchezeichnungen aus meinem zweiten Skizzenbuch,
some more ink drawings in my second sketchbook 2013.

Wenn ich morgens das Fenster in der Küche öffne, sehe ich gerade noch den Mond über den Dächern, und es riecht tatsächlich nach Frühling.
In the morning I open the kitchen window, there´s the moon shining and it smells like spring.




Mittwoch, 30. Januar 2013

Agenda 2013: 23. - 29.1.





Danke für Eure Besuche und für die lieben Worte, bin zur Zeit recht müde und warte auf Sonnenschein. Vollmond ist vorüber, aber im Küchenfenster zeigte er sich heute wieder wie jeden morgen.

Thanks for visiting and even leaving a comment, I´m feeling quite tired those days, waiting for the sun.
Full moon is over but there´s always one shining in my early kitchen window.



Montag, 28. Januar 2013

1 von 12

23.01.2013

Jetzt habe ich mich also doch noch entschieden, beim 12tel Blick Projekt von Tabea mitzumachen.
Ich werde jeden Monat ein Foto mit folgendem Motiv machen:
Blick aus unserem Schlafzimmerfenster in den Garten auf unser Beet.
Das Datum des ersten Fotos hat eine besondere persönliche Bedeutung für mich, da passt es gut, mich im Jahreskreis wieder zu finden, die Kraft und Weisheit der Natur zu beobachten.
Als Kompositionshilfe dient u.a. der Stab in der Mitte des Bildes
(und meine Füße auf dem Dielenboden).

Finally I decided to participate at the 12tel Blick project hosted by Tabea.
I´m going to take a picture once a month:
The view out of the bedroom window into the garden on our bed. 
 - And maybe I could take pictures from our bed in the bedroom, too? - 
The date of the first picture has a personal meaning to me, it´s good to know myself in the wheel of the year, to watch the power and wisdom of nature. 
For the compostion I orientate at the pole in the middle (and my feet standing on the plank flooring).




Samstag, 26. Januar 2013

drawing challenge: bead - Perle






If Norma invites to the d.c. to me it means: tea time.
This is my tea bag beady doll, made with an used tea bag, some glue, acrylic, ink and beads.
The challenge was to use only the original thread. Her face is the little carton of the tea bag, the dress is the tea bag paper.
In the background of the picture above you see a shell, by hazard, I noticed just now.
Normally it is in my bath room, I collected stuff like beads from a broken necklace in it.


Wenn Norma zum d.c. einlädt, bedeutet das für mich: Es ist "tea time".
Darf ich vorstellen: Eine Teebeutel Perlen Puppe, gebastelt aus einem benutzen Teebeutel, Kleber, Acrylfarbe, Tusche und Perlen. Die Herausforderung bestand darin, nur Originalteile des Teebeutels zu verwenden, d.h. das Gesicht ist auf den kleinen Karton gemalt, das Kleid ist das Papier des Beutels, die Perlen sind auf den Faden aufgezogen.
Im Hintergrund auf dem Foto ist eine Muschelschale zu sehen, zufällig, habe es eben erst bemerkt. Das Schälchen steht normalerweise im Badezimmer, u.a. hatte ich darin Perlen einer vor kurzem zerrissenen Kette gesammelt.




More beads at Norma - mehr Perlen bei Norma,
thanks for visiting und ein schönes Wochenende!

Freitag, 25. Januar 2013

Skizzenbuch - sketchbook 2/2013












Das zweite Skizzenbuch in 2013: Ein selbst gemachtes Buch von der Müllerin.
Ich hatte ja an anderer Stelle bereits angekündigt, dass ich als Projekt für dieses Jahr plane, alle Skizzenbüchern, die sich angesammelt haben, zu verwenden.
In dieses Buch zeichne ich mit Tusche und Feder, alle Seiten hatte ich bereits mit Aquarell bekleckst.
Ich nehme mir dieses Buch meistens gleich morgens vor, nachdem ich meine daily project Zeichnung in die Agenda gemacht habe.
Ich liebe es, mit noch steifen Fingern die Feder zu halten und noch nicht ganz wach über´s Papier zu kratzen.
Ausserdem gefällt mir, dass die Müllerin unterschiedliche Papierarten für die Seiten in dem Buch verwendet hat.
Ein Ring fehlt, den musste ich zweckentfremden. So lässt es sich aber fast besser zeichnen.

Ziemlich schnell wurde mir klar: Dieses wird ein Album mit einer Sammlung von Figuren werden, die im Lauf der Zeit BewohnerInnen meines künstlerischen Universums geworden sind. 
Gleichsam eine Erinnerung für mich selber.


Sketchbook 2 of 2013: a handmade book by the Müllerin
I told you about my project to use all of my sketchbooks here.
In this book I draw with pen and ink, all pages are prepared with gouache.
I take this book in the morning right after my daily project drawing in the agenda 2013.
I love to take the pen with my stiff fingers and to scratch still tired on the paper. There are different sorts of paper in this book, means an extra challenge. 
One ring is missing, I had to use it for something else, but now drawing even works better.
Quite soon I realized: this will become a collection of my characters, a memory for myself.






Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit - thank you always for your kind comments!

Mittwoch, 23. Januar 2013

Philipp

Kinderengel - children angels
Mischtechnik auf Leinwand - mixed media on canvas
50x50 cm, 2005

Ungefähr heute vor acht Jahren starb plötzlich mein jüngerer Bruder. Ich glaube, es hat damals drei Wochen lang geschneit und ich habe drei Wochen lang denselben Pulli (einen Wollpullover von meinem Bruder) und denselben Rock getragen.
Das Bild ist aus diesem Jahr. Ich hatte dabei an die vielen traurigen Geschichten hinter den Fassaden gedacht. An gestorbene Kinder und deren Familien.
Und da ist auch seine Beerdigung.

It makes 8 years now - the sudden death of my little brother. I remember it was snowing for three weeks and I was wearing the same sweater (one of my brother) and the same skirt for three weeks.
This painting is from that year. I was thinking about all the sad stories behind the facades. About gone children and their families. 
And there is his funeral, too.

Ich habe nie wahrgenommen, dass die Engel auf dem Bild unter der Erde zu sein scheinen.
Today I wonder about the angels, they seem to be beneath the earth. Never thought of this. 

Montag, 21. Januar 2013

Montagsmalerei






Ein kleiner Gruß aus meinem Atelier - staune immer noch über die Farbwahl auf dem größeren Format; ob das so überleben wird... ich glaub´s ja nicht.

A tiny hello from my studio - still wondering about the colours on the bigger size one, I don´t believe they will survive. 
But I had fun painting in yellow, orange and green.


Thank you so much for your comments on the d.c. crown post and for taking part - you´re so great, I appreciate a lot! And there are still some of you I´m going to visit soon I hope.

Vielen Dank für die vielen Kommentare zum letzten drawing challenge und für´s Mitmachen, hat mich so sehr gefreut - kommt gut in die neue Woche!



Samstag, 19. Januar 2013

d.c. Krone - crown













Stefanie aus dem altgr. Wort stephanos für Kranz und Krone -> die Gekrönte
the meaning of the name Stefanie from stephanos = crown (greek) -> the crowned

(Dem Ganzen) die Krone aufgesetzt haben ausserdem - please have a look at the other players in this d.c.:

Thank you all for playing and visiting today - vielen Dank und ein schönes Wochenende!





Zeitungspapier, Pappe, Teebeutel, Acryl, Grafit, Ölkreide, Klebstoff, Draht und Knöpfe -
newspaper, carton, tea bag, acrylic, graphite, oil crayon, glue, wire and buttons...